1. Südwestdeutscher Kunstpreis

„Porträt: Spiegel der Seele, Spiegel der Zeit“

Das Porträt Elke (Elke Twiesselman, Schauspielerin) wurde von 360 eingereichten Werken ausgewählt und ist nun mit 54 ausgewählten Werken in der Ausstellung.

Die Mitglieder der Jury:

Dr. Tobias Wall 
Kunsthistoriker, Stuttgart, Vorsitzender der Jury

Dr. Andrea Jahn
Leiterin der Stadtgalerie Saarbrücken, Saarbrücken

Christian Gögger
Leiter Kunstverein, Esslingen

Heinz Eininger
Landrat, Vorsitzender des Verwaltungsrats der Kreissparkasse Esslingen-Nürtingen

Burkhard Wittmacher
Vorsitzender des Vorstands der Kreissparkasse Esslingen-Nürtingen.

Ende September wird die Jury die Gewinner des Haupt- und Förderpreises ermitteln. Der Publikumspreis wird am Abend der Vernissage vergeben.

Ausstellung 
Dienstag, 16. Oktober bis Freitag, 30. November 2018

Eröffnung / Vernissage
Montag, 15. Oktober 2018, um 19:30 Uhr

in der Kreissparkasse in Esslingen,

Bahnhofstraße 8, 73728 Esslingen

Porträt Elke

Neben einigen anderen Projekten geht es nun mit dem Porträt der Theaterschauspielerin Elke Twiesselmann weiter. Dieses Bildnis ist keine Auftragsarbeit.

Mich hat es interessiert die Person Elke Twiesselmann darzustellen. Im Gegensatz zu meinen anderen Porträts bei diesem das erste mal eine gewisse Theatralik zu beobachten. Der Ausdruck ist ganz bewusst so herausgearbeitet. Die Schauspielerei ist schließlich ihr Leben.

Elke Twiesselmann auf Wikipedia