Projekte

Projekt bezogene Arbeit ist ein wesentlicher Bestandteil des künstlerischen Gesamtwerkes. Dazu gehören sowohl Auftragsarbeiten wie zB. im Bereich Kunst am Bau, Portrat oder Stillleben, als auch selbst initiierte Projekte, wie z.B. Das Tango Projekt.  Hier Nun ein Projekt aus dem künstlerisch wissenschaftlichen Labor von  Müller & Sohn

Projekt WEGE – Alpen

Eine experimentelle Gemeinschaftsarbeit, der Künstlerin Irene Müller und Diethard Sohn.  Entstanden im künstlerisch – wissenschaftlichem Labor Mueller & Sohn ist das Projekt  “WEGE – Alpen”.

Motiviert durch den immer wiederkehrenden Rythmus roter Ruhebänke im österreichischen Alpenland, entwickeln Irene Müller und Diethard Sohn ihre künstlerisch – wissenschaftlichen Forschungsinstrumente. Mit diesen begehen und markieren Müller & Sohn Wege und Landschaften und weisen ihnen unbestimmte Zeit und Maßeinheiten zu.

Dokumentiert werden diese Aktionen im Naturraum mit zwei Actioncams. Diese Aufnahmen wiederum dienen als Skizzenbuch und Inspiration für Malerei und Skulptur. Das Begehen der Landschaften, die künstlerisch-wissenschaftlichen Forschungsinstrumente, die Fotos, Filme, Malerei und Skulptur ergeben eine breite Spielwiese für ein Gesamtkunstwerk.


weitere Informationen zum Projekt auf

Müller & Sohn.


weitere Informationen über

Irene Müller


Beitragsbild: Kuhvadis, Ein gemeinsam im Zuge des Projektes WEGE – Alpen gemaltes Triptychon von Irene Müller und Diethard Sohn 180 x 300 cm.