Witz und Ironie, – Ausstellung Kunstpreis der Kulturstiftung Kreisparkasse Karlsruhe 2020

06.03.20 - 25.03.20
Veranstaltungsort: Sparkassen-Kundenzentrum am Europaplatz

Das „Duttenkragentier“ hat die Kunstpreis-Jury überzeugt und wurde unter 509 eingereichten Arbeiten für die diesjährige Kunstpreis-Ausstellung ausgewählt.

Die Ausstellung wurde wegen Corona abgebrochen. Bei Interesse am Bild bitte per Mail schreiben 

Jury:
Prof. Dr. Götz Adriani
Dr. Brigitte Baumstark, Leiterin der Städtischen Galerie Karlsruhe
Prof. Erwin Gross, Staatliche Akademie der Bildenden Künste Karlsruhe
Prof. Dr. Pia Müller-Tamm, Direktorin der Staatlichen Kunsthalle Karlsruhe
Prof. Dr. Curt Diehm
Dr. Sigrid Ingenohl
Sparkassendirektor Michael Huber, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Karlsruhe

Erste Skizzen zum Bild entstanden während einem Aufenthalt auf Sylt. Inspiriert unter anderem auch durch die Salzwiesenschafe bei List auf dem „Ellenbogen“.

Das Bild wird auf dieser Ausstellung das erste mal öffentlich im Original gezeigt und zum Kauf angeboten.

Zur Vernissage am Freitag, den 6. März 2020, um 19.00 Uhr, im Sparkassen-Kundenzentrum am Europaplatz, Kaiserstraße 225, 76133 Karlsruhe, laden wir Sie herzlich ein.

Die Ausstellung der 76 ausgewählten Arbeiten findet vom 6. bis 25. März 2020 statt.

Öffnungszeiten: Montag u. Donnerstag: 8:30-18:00 Uhr, Dienstag, Mittwoch u. Freitag 8:30-16:00 Uhr.

Von Diethard Sohn

2015 Gründung des Labels Müller & Sohn
Seit 2011 Gemeinschaftsatelier in Stuttgart mit Irene Müller
2004 – 2007 Arbeitsaufenthalt in Indonesien aufgrund der Einladung eines Mäzens
2003 – 2004 Gastdozent an der Merz Akademie Hochschule für Gestaltung, Kunst und Medien Stuttgart
1991 – 2004 Gastdozent an der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste Stuttgart
seit 1984 Frei schaffender Künstler, Malerei und Skulptur
1979 – 1983 Studium an der Merz Akademie Hochschule für Gestaltung, Kunst und Medien Stuttgart, Abschluss
*1961 in Köln geboren